BESTÄTIGUNGSEVENT

Sprudelnixe (57)

Nacht der Museen Auswandern und Zollgeschichte


Teilnehmer: Ulrike 51 J.,

Wer hat Lust und Interesse sich diesmal in der Nacht der Museen das Auswanderermuseum Ballinstadt an zusehen und dann noch ins Zollmuseum zu fahren

Abendbrot im
Restaurant „Nach Amerika“ im Auswanderermuseum Hamburg speisen Sie wie vor 100 Jahren an den Originalnachbauten der Tische und Bänke von 1910. Immer frisch zubereitete Speisen, Spezialitäten und Gerichte aus aller Welt werden vor Ihren Augen zubereitet.

Danach geht es wie immer in die Ausstellung
Gehen Sie auf eine spannende Reise und erleben Sie die Ein- und Auswanderungsgeschichte über vier Epochen hinweg im Auswanderermuseum BallinStadt Hamburg. In insgesamt drei Häusern auf 2.500 qm begleiten Sie Menschen mit all ihren Wünschen und Träumen, die sie auf ihren Weg in eine neue Heimat mitnahmen. Lernen Sie Albert Ballin, den Gründer der damaligen Auswandererhallen in Hamburg, kennen und gehen Sie auf die Spuren Ihrer Vorfahren im Familienforschungszentrum der BallinStadt.

Als „Deutsches Haus der Migration“ ist die BallinStadt Teil eines weltweiten Netzwerks mit mehr als 80 wissenschaftlichen Einrichtungen, Institutionen und Organisationen.

danach treffen wir uns und fahren zum Zollmuseum und steigen in die Zollgeschichte ein, vorher wer will noch zu einem Drink in den Museumshof.

Pinnwand (0)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Teilnehmer (2)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 2

Hamburg

Ausflug & Urlaub, Essen & Trinken, Kunst & Kultur


Eventinformationen


Kosten
Nacht der Museen 17€ mit Shuttle

Teilnehmer 2 (keine Männer und 2 Frauen )

Max. Teilnehmer 2 (ausgebucht)

Max. Begleitpersonen 2

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.